Man kann nie genug wissen ...

BDZÄK/DGZMK zertifizierte hands-on Kurse am Patienten

 

Möchten Sie vorab Informationen, treten Sie mit uns in Kontakt.

Wir stehen jederzeit zu Ihrer Verfügung.

"Totalprothetik leicht gemacht"

Ludwigs-Technik

Fortbildungsreihe zur Ludwigs-Technik (LU)            

- BDZÄK/DGZMK zertifiziert  11 Punkte -

 

Hands on Kurs für den Behandler am Patienten. Die Fortbildung findet nach Terminabsprache in der Praxis statt (4 Sitzungen, ca. 3 Stunden gesamt). Der technische Support (Trainingsphase) erstreckt sich darüber hinaus auf 3 Patientenfälle. 
Auf Wunsch und nach Absprache kann der Patient auch durch das Labor

Engels Dental-Technik vermittelt werden.

 

Inhalte:
> Das Prothesenlager: Analyse der anatomischen Topographie
> Abformsystematik Ludwigs-Technik: Historie und Vergleich
> Vorfunktion/Vorregistrat

> Funktionsabformung und intraorale Registrierung als Monoblock
> arbiträre Übertragung - integriert oder separat

> Die Abformung der Lippenspalte und ihre funktionelle Bezugsebene
> Nachsorge und Mundhygiene beim Prothesenträger                   

> Abrechnungsmöglichkeiten

 

(incl. Arbeitsanleitung “Totalprothetik in neuen Dimensionen”
Ludwigs-Technik-Schiene und BISICO Abdruckmaterialien;
Abrechnungsmanual und Musterkostenvoranschläge)

 

Fordern Sie über unser Kontaktformular weitere Informationen an

"Mit der IAS-Technik wird der Erfolg planbar""

IAS-Technik

Fortbildungsreihe zur IAS-Technik (IAS)

- BDZÄK/DGZMK zertifiziert  11 Punkte -

 

Hands on Kurs für den Behandler am Patienten.

Die IAS-Technik (Integrative Abform-Systematik) findet Anwendung bei Patienten mit Restbezahnung oder mit Implantaten.

Die Fortbildung findet nach Terminabsprache in der Praxis statt (4 Sitzungen, ca. 3 Stunden gesamt). Der technische Support (Trainingsphase) erstreckt sich darüber hinaus auf 3 Patientenfälle. 

 

Inhalte:
> Das Prothesenlager: Analyse der anatomischen Topographie

> Systemprothetik IAS - Historie und Vergleich                                                      

> Präp-Abformung mit Löffel-Tuning

> Vorregistrat

> def. Überabformung mit Funktionsrandabformung

   und intraorale Registrierung als Monoblock

> arbiträre Übertragung - separat oder integriert ?

> Die Abformung der Lippenspalte und ihre funktionelle Bezugsebene

> Nachsorge und Mundhygiene beim Prothesenträger                                                                

> Abrechnungsmöglichkeiten

 

(incl. Arbeitsanleitung “Mit der IAS-Technik wird der Erfolg planbar"

BISICO Abdruckmaterialien;
Abrechnungsmanual und Musterkostenvoranschläge)

 

Fordern Sie über unser Kontaktformular weitere Informationen an