Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an ... (frei nach Udo Jürgens)

Zähne und Kiefer haben Ansprüche

Zahngesunde Ernährung im Alter:

Menschen über 60 Jahre sollten besonderen Wert darauf legen

 

Was der Körper in jungen Jahren vielleicht noch ohne großen Schaden übersteht, kann mit fortschrei­tendem Alter zum Problem werden. Zähne und Kie­fer haben Ansprüche, denen man auch im Alter ge­recht werden muss, damit sie ihre wichtige Funktion erfüllen können. Darum sollten Menschen über 60 auf folgende Aspekte in ihrer Ernährung besonderen Wert legen.                                   ... mehr

Gesunde Zähne steigern die Lebensqualität im Alter

Gerade im Alter spielen gesunde und vor allem gepflegte

Zähne eine größere Rolle beim Wohlbefinden als gedacht.

Wenn die Zähne schmerzen, die Prothese drückt oder

eine Parodontitis sich ausbreitet, bedeutet dies u. U.

enorme Einschnitte in der Lebensqualität.

Soziale Kontakte werden vermieden oder gar die Kau-

und Sprachfähigkeit sind eingeschränkt. Neben den

eigenen Zähnen braucht auch Zahnersatz regelmäßige

Pflege, um langfristig Karies und Entzündungen in der
Mundhöhle zu verhindern.          ... mehr

Wenn der Gesprächspartner auf Distanz geht - Tabuthema Mundgeruch

Tabuthema Mundgeruch

Wenn der Gesprächspartner auf Distanz geht, kann er sein Gegenüber womöglich "nicht riechen". Mundgeruch (Halitose) betrifft in Europa mittlerweile jeden Vierten und ist noch immer ein Tabuthema. Manche glauben fälschlicherweise, unter Mundgeruch zu leiden. Andere unterschätzen das Thema. Letzteres ist fatal für die Betroffenen, denn: Häufig ist Mundgeruch ein Alarmsignal für chronische Krankheiten.                                           ... mehr