Implantat mit Hybridprothese

Eine Hybridprothese auf Implantaten ist aus technischer Sicht ein „high end“-Produkt.

Diese Konstruktionen bestehen aus einem konfektionierten Implantat

(z.B. Titan oder Keramik) welches in den Kieferknochen eingebracht wird (chirurgische Maßnahme). Auf diese Implantate werden dann Aufbauten (Abutments) verschraubt, die für die Hybridprothese dann das Halteelement darstellen. Hier gibt es je nach Zielsetzung und Wunsch verschiedenen Konstruktionen. Als Halteelement für den Prothesenkörper (Hybridprothese) dienen z.B. Magnete, Druckknöpfe, Teleskope, Stege.

 

Unterkiefer Deckprothese/Hybridprothese auf Implantaten (steg-retieniert)